CrossFit Equipment - Barbell, Langhantel

CrossFit Equipment – Das sind 6 Geräte die Du brauchst

Was braucht man eigentlich um ein gutes CrossFit Equipment für sein Training zu haben?

Das CrossFit Equipment besteht aus Kettlebell, Pull Up Rings und einigen mehr.
Das Equipment für CrossFit ist gar nicht mal so ausgefallen – dafür aber lassen sich wahnsinnig schnell erstaunliche Resultate damit erzielen.

Zunächst einmal braucht es eine ordentliche Sportbekleidung. Wie bei jeden Fitness-Sport ist auch der CrossFit Sportler angewiesen auf atmungsaktive Kleidung und festes Schuhwerk. Wer das mitbringt ist schon einmal gut gerüstet für das Workout in der CrossFit Box. Wir arbeiten grundsätzlich mit dem besten CrossFit Equipment: Kettlebells, Pull Up Rings, Medizinbälle, Jump Ropes, Bars… Was das alles ist und wie wir es im täglichen Training verwenden, stellen wir dir hier vor:

1. CrossFit Equipment: Kettelbells

Image

Kettlebells, zu deutsch Kugelhantel, sind ein gefragter Teil des CrossFit Equipments. Es handelt sich dabei, wie es der Name bereits vermuten lässt, um ein kugelförmiges Gewicht. Kettlebells haben oben einen Griff und sind nach unten hin abgeflacht.

In den Übungen des CrossFit-WODs werden sie vielfältig eingesetzt. Sie ermöglichen uns Übungen die den gesamten Körper beanspruchen.

Es gibt verschiedene Übungen mit diesem Teil des CrossFit Equipment, so zum Beispiel Swings (zu deutsch: Schwingen), Snatch (zu deutsch: reißen) oder TGU (Turkisch Get Up). Bei den Swings werden die Kettlebells mit beiden Händen (optional auch nur mit einer Hand) am Griff festgehalten und mit Schwung aus der Hüfte vom Hängen über den Kopf gestemmt. Unter Snatch versteht man eine relativ ähnliche Übung. Die Kugelhantel steht auf dem Boden und wird mit nur einer Hand und ebenfalls dem Schwung aus der Hüfte über den Kopf gebracht. Diese Übung erfordert neben Kraft auch noch Ausdauer und wird deine Fitness trainieren. Beim TGU (Turkish Get Up) wird eine Kettlebell über dem Kopf gehalten, während man sich aus der liegenden in eine stehende Position begibt und wieder zurück.

2. CrossFit Equipment: Pull up rings

Image

Die Pull Up Rings sind von der Decke hängende Ringe. Sie werden für Klimmzüge oder Muscle Ups benutzt. Bei beiden Übungen versucht der Athlet sich an den Ringen empor zu stemmen.

3. CrossFit Equipment: Medizinball

Image

Der Medizinball ist ein Ball den es in verschiedenen Gewichtsklassen gibt. Mit ihm werden beim CrossFit unterschiedliche Übungen ausgeführt: Mit dem Medizinball rennen (mehrere hundert Meter), den Medizinball mit Kraft gegen die Wand werfen (in mehreren Wiederholungen), den Medizinball im Windshield Wiper (Scheibenwischer) über dem Kopf von der einen zur anderen Körperseite stemmen oder Situps und Kniebeugen mit einem Medizinball.

4. CrossFit Equipment: Jump Rope (Springseil)

Jump Ropes sind Springseile. Üblicherweise werden mit dem Springseilen sogenannte "single unders" (das sind einfache Seildurchschwünge) oder "double unders" (doppelte Durchschwünge des Seiles pro Sprung) gesprungen. Diese Übung trainiert den ganzen Körper, besonders die Waden und stärkt deine Ausdauer. 
Es gibt wenige Athleten die bereits "triple unders" kontinuierlich springen können.

5. CrossFit Equipment: Bar

Barbells sind Gewichte. An Hanteln wird die Körpermuskulatur trainiert, sowohl in Maximalkraft als auch mit Muskelausdauer-Übungen.

6. CrossFit Equipment: Barbell

Unter Bar versteht man im Deutschen eine Hantelstange. Hier trainierst du Muscle Ups, Toes to Bar oder Klimmzüge.